Neuigkeiten und Pläne

Aktuell

Am 17.3. feierte Folke Braband eine erfolgreiche Uraufführung seiner Theaterfassung von MONSIEUR PIERRE GEHT ONLINE im Berliner Schillertheater. Über die Internetromanze mit Walter Plathe, Jochen Schropp, Manon Straché, Vanessa Rottenburg und Magdalena Steinlein schreibt die Berliner Morgenpost: Jochen Schropp und Walter Plathe erweisen sich als eine tolle Bühnen-Kombi. Die beiden ergänzen sich erstklassig und rasen in hohem Tempo durch diese vergnügliche Generationenkomödie. (…) Regisseur Braband und seinem bestens aufgelegten Ensemble gelingt hier ein charmant verspielter, sehr vergnüglicher und ebenso opa- wie enkeltauglicher Abend.

„Strippende Kerle sorgen für Begeisterung im Rathaus-Theater!“ so die WAZ über Brabands LADIES NIGHT am Essener Theater im Rathaus (21.3.-7.4.)

Die Eßlinger Zeitung zeigte sich bei DER GOTT DES GEMETZELS (25.1. Altes Schauspielhaus Stuttgart) vom „messerscharfen Dialogwitz und großartigen Schauspielern bestens amüsiert“, über die Farce FUNNY MONEY (1.2. Theater an der Kö) schreibt die Rheinische Post „es braucht einen Regisseur, der den Aberwitz leichtfüßig umzusetzen weiß. Mit Folke Braband hat das vorzüglich geklappt.“ Auch Brabands futuristische Komödie FEHLER IM SYSTEM mit Jürgen Tarrach, Tommaso Cacciapuoti, Jasmin Wagner und Guido Hammesfahr wurde auf seiner Tournee (1.2.-15.3.) von Publikum und Presse gefeiert.

Aktuell probiert Braband Stefan Vögels DIE NIERE, die am 2.5. als Österreichische Erstaufführung in den Wiener Kammerspielen Premiere feiern wird.