Neuigkeiten und Pläne

Aktuell

Drei Premieren in einer Woche! Am 25.1. DER GOTT DES GEMETZELS von Yasmina Reza im Alten Schauspielhaus Stuttgart, und am 1.2.2019 gleich zwei Wiederaufnahme-Premieren: FUNNY MONEY von Ray Cooney, nun am Theater an der Kö in Düsseldorf, sowie der Tourneestart von Brabands Komödie zum Thema künstliche Intelligenz FEHLER IM SYSTEM mit Jürgen Tarrach, Tommaso Cacciapuoti, Jasmin Wagner und Guido Hammesfahr in Amberg.

Die Eßlinger Zeitung zeigte sich bei DER GOTT DES GEMETZELS vom „messerscharfen Dialogwitz und großartigen Schauspielern bestens amüsiert“, über die Farce FUNNY MONEY schreibt die Rheinische Post „es braucht einen Regisseur, der den Aberwitz leichtfüßig umzusetzen weiß. Mit Folke Braband hat das vorzüglich geklappt.“ Auch FEHLER IM SYSTEM wurde bei seinem Tourneestart vom Publikum frenetisch gefeiert, Nun folgen 26 Vorstellungen quer durch den deutschsprachigen Raum.

Zuletzt inszenierte Braband Mark St.Germains DIE TANZSTUNDE am Heilbronner Theater. „Unter der Regie von Folke Braband entwickelt sich in flotten, aber niemals lächerlichen, feinsinnigen Dialogen eine Annäherung der beiden Protagonisten, die das Premierenpublikum gleichzeitig amüsiert als auch nachdenklich stimmt.“

Am 11.2. starten die Proben für MONSIEUR PIERRE GEHT ONLINE nach dem gleichnamigen Film in einer Fassung und unter der Regie von Folke Braband. Es spielen Walter Plathe, Manon Straché, Jochen Schropp, Vanessa Rottenburg und Magdalena Steinlein. Premiere am 17.3.2019 im Schillertheater/Berlin.